Das Leben

Der innere Weg „Denn die Pforte ist eng und der Weg ist schmal, der zum Leben führt; und wenige sind es, die ihn finden.“ (Matthäus 7, 14) In der Begegnung mit Jesus fühlte ich mich zum ersten Mal vollkommen angenommen von Gott. Für mich ist die enge Pforte auch, mich selbst so anzunehmen, wie Gott…

Die Wahrheit

Der Geist der Wahrheit „Wenn aber jener kommt, der Geist der Wahrheit, so wird er euch in die ganze Wahrheit leiten; denn er wird nicht aus sich selbst reden, sondern was er hören wird, das wird er reden, und was zukünftig ist, wird er euch verkündigen.“ (Johannes 16, 13) Manchmal ist Glaube wie eine Wanderung…

Der Weg

Jesus ist auch der Weg zu mir selbst. „Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben;“ (Johannes 14, 6a) Dies hat Jesus zu seinen Jüngern gesagt, um sie zu ermutigen. Denn sie waren verunsichert, weil Jesus immer wieder davon sprach, dass sie ihn bald nicht mehr sehen werden. Auch…

Psalm 43

Gott rettet „Sende dein Licht und deine Wahrheit, dass sie mich leiten und bringen zu deinem heiligen Berg und zu deiner Wohnung, dass ich hineingehe zum Altar Gottes, / zu dem Gott, der meine Freude und Wonne ist, und dir, Gott, auf der Harfe danke, mein Gott.“ (Psalm 43, 3-4) So wie die Sonnenstrahlen den…

Das gefundene Schaf

„Welcher Mensch unter euch, der hundert Schafe hat und eines von ihnen verliert, lässt nicht die neunundneunzig in der Wildnis und geht dem verlorenen nach, bis er es findet?“ (Lukas 15, 4) Wir sind alle ein bisschen wir Schafe. Gott sucht uns, denn wir gehören zu seiner Herde. Ein Mensch, der versucht, ohne Gott zu…

Ruhe im HERRN

„Seht die Vögel des Himmels an: Sie säen nicht und ernten nicht, sie sammeln auch nicht in die Scheunen, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr nicht viel mehr wert als sie?“ (Matthäus 6, 26) Die Vögel müssen sich ihre Nahrung suchen, aber sie machen sich keine Sorgen. So sollen auch wir uns…

Psalm 139

„Nähme ich Flügel der Morgenröte und ließe mich nieder am äußersten Ende des Meeres, so würde auch dort deine Hand mich führen und deine Rechte mich halten!“ (Psalm 139, 9-10) Egal, wie weit wir gehen. Gott ist immer bei uns. Auch wenn ich zu nichts mehr fähig bin, wenn ich den Mut verliere, hält er…

Er stillte den Sturm

„Er stillte den Sturm, dass er schwieg und die Wellen sich beruhigten; und jene freuten sich, dass sie sich legten; und er führte sie in den ersehnten Hafen. Sie sollen dem HERRN danken für seine Gnade und für seine Wunder an den Menschenkindern;“ (Psalm 107, 29-31) Ein Menschenleben ist wie eine Überfahrt auf stürmischer See.…

Vertraue seinem Weg

Ist der Weg das Ziel? „Der Weg“ war für mich schon immer ein schönes Symbol. Jeder ist auf seinem Weg und möchte am Ende irgendwo ankommen. Man sagt auch „Der Weg ist das Ziel“, um deutlich zu machen, dass es mehr um die Erfahrungen geht, die wir auf dem Weg machen. Da ist auch viel…

Kunstdruck Von Neuem geboren

„Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat.“ (Johannes 3,16) KunstdruckDruck vom Original mit BibelversStreng limitierte Edition auf 7 ExemplareHochwertiger Kunstdruck auf 300g KartonpapierDIN A4, ohne RahmenWerkverzeichnis-Nr.: KD2023CHR-01 Preis: 40 Euro