Meine Kunst zeigt, die hoffnungsvolle Botschaft von Jesus Christus und wie wir aus dieser Kraft leben können.


Früher dachte ich, dass es beim christlichen Glauben nur darum geht, sich an bestimmte Regeln zu halten. Damit konnte ich nicht viel anfangen

Daher habe ich lange Zeit einfach versucht, mein eigenes Leben zu leben und meine eigenen Ziele zu verfolgen.

Doch es hat immer etwas gefehlt in meinem Leben. Irgendwann habe angefangen, nach Sinn und Wahrheit zu suchen. Auf dieser Suche fand ich am Ende zu Jesus Christus.

Glaube ist ein Spiegel meiner persönlichen Beziehung zu Gott. In dieser Beziehung darf mein Vertrauen auf Gott wachsen.

Gerade in einer Welt, die das Evangelium mehr und mehr ablehnt, kommt es darauf an.

Wenn ich den Weg gehe, den Gott mich führt, kann das Inspiration sein für andere Menschen.

Dieser Weg ist meistens ein Marathon. Gott möchte, dass ich meine Sorgen beständig bei ihm abgebe und seiner Führung vertraue.

Ich darf alles von ihm erwarten und mich auf das konzentrieren, was Gott von mir möchte. Denn er hat mir Gaben geschenkt, die ich für sein Reich einsetzen soll.

Mit meiner Kunst möchte ich dich jeden Tag daran erinnern, auf Christus zu vertrauen und aus deiner Beziehung zu ihm zu leben.

„Denn wir sind seine Schöpfung, erschaffen in Christus Jesus zu guten Werken, die Gott zuvor bereitet hat, damit wir in ihnen wandeln sollen.“ (Epheser 2, 10)

Ich bin Jahrgang 1985 und in Berlin-Wilhelmsruh aufgewachsen. Seit meiner Kindheit male ich Aquarelle. Mich fasziniert es immer wieder neue Farbstimmungen aufzubauen.

Nach meiner Ausbildung zum Grafikdesigner arbeitete ich zunächst für verschiedene Verlage und Werbeagenturen. Doch die Malerei hat mich nie ganz losgelassen. Autodidaktisch lernte ich Menschen, Landschaften und auch Tiere zu zeichnen.

Für mich ist ein gemaltes Bild ein Ausdruck meiner Seele. Mit der Malerei kann ich auf eine andere Art und Weise kommunizieren. Etwas, dass ich mit Worten so nicht sagen könnte.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner